Lübbecke, 04.11.2019, von THW Lübbecke / L. Rykowski

Sprechfunk-Grundausbildung

Für die einen ist es eine Art Fortbildung im Digitalfunk oder eine generelle Erstausbildung im Funkwesen, für die anderen ein wichtiger Baustein ihrer Grundausbildung. Bei der Bereichsausbildung des Regionalbereichs Bielefeld, die unser Ortsverband ausrichten durfte, rauchten sowohl die Köpfe von Helferanwärtern, als auch die von erfahrenen Einsatzkräften.

Foto: THW Lübbecke / L.Rykowski

Wie breiten sich Funkwellen aus? Wo liegt der Unterschied zwischen DMO und TMO? Und was hat es mit dieser Funkdisziplin auf sich? Neben einem Exkurs in den Analogfunk, wurden die Teilnehmer in die die Funktionsweise des Digitalfunks eingeführt und erhielten auf die verschiedenen Digitalfunkgeräte eine ausführliche Einweisung. Den Abschluss bildete eine praktische Übungseinheit in der die Übermittlung von Meldungen, der Rufgruppenwechsel im Funkbetrieb, das buchstabieren mittels Funkalphabet und vieles mehr ausprobiert werden konnte. Nach erfolgreich bestandener Lernerfolgskontrolle dürfen wir uns jetzt über vier neue Sprechfunker im Technischen Zug freuen!


  • Foto: THW Lübbecke / L.Rykowski

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: