03.10.2018, von THW Lübbecke / Lisa Rykowski

Maus Türöffner-Tag

Hunderte Maus-Fans schnuppern in unseren Ortsverband rein und schlüpfen in die Rolle eines THW-Helfers.

,,Ganz schön schwer, so ein Sandsack!'', das mögen wohl viele der kleinen und großen Besucher am 3.Oktober gedacht haben, bei einer der vielen Mitmachen-Aktionen die sie im Rahmen des Maus Türöffner-Tages ausprobieren konnten. Hier ist eindeutig Kraft gefragt gewesen, doch auch die Kleinsten kamen bei deutlich leichteren Sandsäcken nicht zu kurz. Gleich blieb jedoch das Schema nach dem jeder einen Sandackwall legen musste. Feingefühl brauchte es dann beim Bedienen des Metallsuchgeräts, mit dessen Hilfe eine Fläche nach einem versteckten Button abgesucht werden musste.

Beim Funkspiel war dann Disziplin und Taktik gefragt, auf der Suche nach verschwundenen THW-Helfern oder Gerätekraftwagen. Bei einer anderen Station musste dann der Gerätekraftwagen (GKW) 1 ganz genau unter die Lupe genommen werden, denn die Besucher hatten die Aufgabe verschiedene, auf dem GKW verladene, Ausstattungsgegenstände zu finden.

Außerdem gab es je eine Station vom DRK OV Lübbecke, bei der erste Hilfe geleistet werden musste, und von der Freiwilligen Feuerwehr Lübbecke, bei der mit der Wärmebildkamera Glutnester gefunden werden und bei der Spritzwand Feuer gelöscht werden musste.

Zur Belohnung, nach dem Ausprobieren aller Stationen, bekamen die jungen Maus-Fans eine kleine Überraschung und konnten in der Fotobox ein Erinnerungsfoto mit Maus und THW-Playmobilfigur machen. Außerdem informierten unsere Kameraden vom THW Bünde, mit stündlichen Rettungsvorführungen am Einsatzgerüstsystem (EGS), über den Bereich der Höhenrettung aus dem Spektrum der THW-Einsatzoptionen.

Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Besucher und das positive Feedback!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: