08.04.2006

Erfolgreiche Grundausbildungsprüfung beim THW Lübbecke 2006

Lübbecke: Am vergangenen Wochenende legten 20 Helfer Ihre Ausbildung im Technischen Hilfswerk ab. Darunter waren neben sieben Helfern des Ortsverbandes Lübbecke auch Helfer der Ortsverbände aus Bielefeld, Detmold und Herford dabei. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Christina Huhn, welche Ihre Prüfung, wie ihre anderen Kameraden, erfolgreich ablegte und somit die erste weibliche Helferin im Lübbecker THW ist. "Es freut mich besonders, dass immer mehr Frauen den Weg zum THW finden!", so Christina nach der Prüfung. "Katastrophenschutz ist schon lange keine Männerdomäne mehr.", erklärt Christina.

Die Grundausbildungsprüfung ist der Abschluss einer vier Monate anhaltenden Ausbildung in die Facettenreichen Aufgaben des THW. Ein kleiner Ausschnitt dieser Ausbildung wurde nun am vergangenen Wochenende abgefragt. So waren unter anderem die Kenntnisse über Beleuchtung, Pumpen, das Anheben schwerer Lasten und das Wissen aus dem Bereich der Holzbearbeitung gefragt. Neu war für die Lübbecker Helferanwärter die Aufgabe der Teamprüfung. In diesem Teil mussten mehrere Helfer eine ihnen gestellte Aufgabe in einem bestimmten Zeitrahmen zur Lösung bringen. War in der Vergangenheit bei den einzelnen Prüfungsaufgaben jeder Prüfling auf sich allein gestellt, so war hier echte Teamfähigkeit gefragt.

Die Grundausbildung fand unter der Leitung von Zugführer Stephan Blotevogel statt. "Das THW Lübbecke verfügt über einen ausnahmslos guten Ausbildungsstand. Dies ist Hauptsächlich der Guten Arbeit von Blotevogel zu verdanken", freut sich Ortsbeauftragter Dirk Schlingmann. Tatkräftig unterstützt wurde Blotevogel dieses Mal dabei von Christopher Koch. In Zukunft wird Koch die Grundausbildung in eigener Regie durchführen, greift dabei aber weiterhin auf die Erfahrung des gesamten Ortsverbandes zurück. Die Helfer werden nun, nach ihrem erfolgreichen Einstieg in das THW, ihren Fähigkeiten entsprechend im Technischen Zug eingesetzt. So folgen nun die Fachausbildungen wie Sanitäter, Kraftfahrer und Fachbezogene Ausbildung im Bereich Gas- Wasser- und Elektroversorgung.

Der Ortsverband Lübbecke nimmt weiterhin neue Helfer auf. Dabei sind Helfer, die ihren Wehrdienst nicht bei der Bundeswehr sondern einen Ersatzdienst beim THW ableisten möchten, genauso gefragt, wie Männer und Frauen die Spaß an der Technik haben und sich sozial engagieren möchten. Weitere Informationen dazu finden sie im Internet unter www.THW-Luebbecke.de oder per E-Mail an Info(at)THW-Luebbecke.de




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: